Rückentherapie Kaj Niggli

Faszienbehandlung

Verklebte Faszien sind eine häufige Ursache für Schmerzen am Bewegungsapparat. Nicht nur chronische Schmerzen und Bewegungseinschränkungen hängen mit dem Fasziengewebe zusammen. Auch akut einschiessende Schmerzen, wie sie beispielsweise im unteren Rücken oder am Knie auftreten, oder eine Nackenstarre, können dadurch bedingt sein. Mit bildgebender Diagnostik kann in diesen Fällen keine Ursache gefunden werden, die Schmerzen gelten als unspezifisch. Ein klassischer Fall für die Faszienbehandlung. Auch bei mechanisch bedingten Schmerzen oder Muskelverspannungen hilft das gezielte Lösen der Faszien. 

Im Unterschied zu den herkömmlichen Faszienbehandlungen, die mit kräftigen Streichbewegungen Flüssigkeit aus dem Gewebe pressen, arbeiten wir mit dem Prinzip der Zugbelastung. Faszien reagieren ausgezeichnet auf Dehnung und Zug. Dabei wird das verklebte Gewebe, der innere Filz, mit den Händen gegriffen und in Dehnung gebracht. Auf diese Weise werden die Faszien Schicht für Schicht gelöst, es wird von den Füssen bis zum Kopf gearbeitet. 

Die Faszienbehandlung ist eine effektive Möglichkeit, Schmerzen am Bewegungsapparat ursächlich zu behandeln. Über mehrere Sitzungen werden immer tiefere Schichten gelöst. 

WEITERE INFORMATIONEN